Bitte Platznehmen - Der Tisch als Treffpunkt im Haus

Der Esstisch hat eine magische Anziehungskraft auf uns, nicht nur wenn wir Hunger haben... Er hat etwas Geselliges, ein miteinander und strahlt ein Zugehörigkeit-Gefühl aus.

Die Größe des Raumes muss mit der Größe des Tisches harmonieren und die Stühle geben dem Tisch das besondere Aussehen. Möchten Sie den Tisch im Vordergrund, die Stühle oder lieber ein Gleichgewicht? Wir geben Ihnen einige Inspirationen wie Ihr Esstisch Zuhause aussehen könnte.
 

Unkomplizierte Lifestyle

In unserem Beispiel haben die Möbel es geschafft, nicht einfach nur Modefeeling ins Haus zu zaubern, sondern bieten den vollendeten Industrial Chic, formschönes Design für einen unkomplizierten Lifestyle. Der Tisch und die Stühle sind aus Holz und ergeben ein schönes Zusammenspiel mit den eisernen Deckenverstrebungen. Die Metall-Deckenlampen runden den Style ab.

Styling-Vorschlag: Brechen Sie den Charme des Industrial Chics gekonnt mit ein paar verspielten weißen Blumen, einer antiken, glasgeschliffenen Obstschale oder mutig mit einem weißen Häkel-Läufer längs über den Tisch. Sie werden sehen, auch Gegensätze können harmonisieren.

Klein aber oho!

Es gibt Wohnungen, da steht das Sofa im Vordergrund und der Tisch spielt nur die zweite Geige. Dies heißt aber nicht, dass man ihn stiefmütterlich behandeln muss. Auch in diesem Fall sollte er gemütlich angeordnet sein und in den Raum passen. Auch kleine Tische können stylisch sein. In unserem Beispiel nimmt der Tisch nicht viel Platz weg, durch seine zierlichen Beine und die passenden leichten Stühle dazu wirkt das Arrangement luftig und schlicht.

Styling-Vorschlag: Wenn Sie Gäste zum Essen eingeladen haben, dekorieren Sie die Esstischstühle mit den Kissen vom Sofa. So gibt es dem Essbereich eine gemütlichere Atmosphäre und gleichzeitig haben die Gäste mehr Komfort beim Sitzen. So können Sie gleich doppelt punkten.

Zeitlos schön

Dieser schlichte und wunderschöne Holztisch mit Eichenplatte und Eisengestell gehört zu dieser Gruppe von neuen Möbeln, die sich jeder Stilrichtung anpassen. Sie bestimmen in welche Richtung es geht. Hier können Sie sich austoben in Form und Farbe. Stellen Sie farbige Stühle dazu, gepolstert oder puristisch, hier können Sie nichts falsch machen. In unserm Beispiel wird schön gezeigt, dass Sie im Stil auch mischen dürfen und ganz unterschiedliche Stühle und Hocker dazu kombinieren können.

Styling-Vorschlag: Ist der Tisch nicht allzu groß, stellen Sie sich ein Sideboard, im passenden Stil dazu. Hier können Sie wunderbar, wenn Gäste kommen und Sie den Tisch komplett nutzen möchten, die alltägliche Tischdekoration, wie Obstschale, großer Kerzenleuchter etc. abstellen, ohne großen Aufwand zu betreiben. Zusätzlich können Sie das Sideboard natürlich als Stauraum für Ihr Geschirr benutzen.

Marmor als Blickfang

Auf den Look der Sixties und Seventies stehen wir, weil er Glamour und Modernität ausstrahlt. Marmor ist wieder voll im Trend. Dieser große Tisch mit Marmorplatte, Holzrahmen und Metallgestänge bringt etwas Stilvolles in die Wohnung. Hier kann man viel mit den Stühlen spielen. Ob man, mit kleinen Sesseln eine Art-Deko-Anmutung hervorruft oder dazu einen design Klassiker aus Chrom gesellt, der Tisch mit seiner Ausstrahlung wird in jeder Kombination elegant aussehen.

Styling-Vorschlag: Der Tisch ist Dekoration genug, er benötigt keine Bespielung auf der Platte. Geben Sie ihm als Beiwerk, zum Beispiel einen kleinen Bar-Wagen. Hier können Sie stilvoll den Cognac parat stellen, Servietten verstauen oder extra Wasser und die Blumenvase platzieren.

Das gemütliche Zusammensein eines Biergartens

Ohne Sitzordnung, der eine kommt, der andere geht und trotzdem gibt es diese Gemütlichkeit – so kennen wir es aus dem Biergarten. Dies liegt wohl an dem langen Tisch und den Bänken statt Stühlen. Hier hat man immer das Gefühl willkommen zu sein.

Styling-Vorschlag: Verwenden Sie zu dem rustikalen Biergarten-Ambiente feines Geschirr gerne auch farbig. Das macht es freundlicher und noch zugänglicher. Dekorieren Sie mit Feld-, Wald, und Wiesenblumen und benutzen Sie Kerzenständer. So bringen Sie das Holz richtig zur Geltung.

Glas, Chrom und Leder

Öfter denn je steht für uns das Material im Vordergrund. Natürlich soll es sein.... da steht natürlich an erster Stelle das Holz. Gerne verwendet in dick und dünn. Doch hier kommt eine tolle moderne Alternative ins Spiel. Das Glas, es zeigt sich gerne zusammen mit Metall. Ein gelungenes Beispiel ist diese Tisch–Stuhl-Kombination. Das glänzende Stuhlgestell passt sich dem Tischunterbau hervorragend an und damit das Arrangement nicht zu kühl wirkt, wurden die Stühle mit Leder bezogen. Die schwarzen Details und die Glaselemente der Hängelampe, runden den Essbereich bravourös ab.

Styling-Vorschlag: Wirkt Ihnen die Kombination dennoch ein wenig zu kühl, legen Sie einen Teppich unter den Tisch, den man ja wunderbar durch die Tischplatte wahrnehmen kann und bringen Sie Gegenstände aus Holz auf den Tisch. So geben Sie dem Tisch Wärme und gleichzeitig ein gelungenes Styling. h2>