Kommoden die effektiven Stauraumwunder

Für alle, die nicht genug bekommen können… gibt es eine Lösung!

Design Kommoden und Sideboards gestalten das Wohnen komfortabler und perfektionieren den Alltag.

Eine schöne Kommode setzt gekonnt gestalterische Akzente in jeder Umgebung und sorgt für eine optische Aufwertung im modischen Zuhause. Das passende Sideboard integriert sich elegant in das vorherrschende Ambiente oder dient als Blickfang, der die individuelle Gestaltung dominiert. Hochwertige Kommoden und Sideboards bringen Freude bei der Ausstattung der Räumlichkeit und bieten optimalen Stauraum für alles Notwendige und viel mehr.

Kommoden und Sideboards als Meisterstück persönlicher Gestaltung. Jede schöne Kommode und jedes hochwertige Sideboard drückt den individuellen Geschmack des Besitzers aus. Ob schlicht und funktional, elegant und luxuriös oder außergewöhnlich und provokant – mit der passenden Kommode wird die Umgebung eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Künstlerisch gestaltete Kommoden oder farblich verspielte Kommoden bringen frischen Wind in jeden Haushalt und machen das Wohnen zu einem einzigartigen Erlebnis. Ob im Schlafzimmer, Wohnzimmer, in der Küche oder auch im Bad – hochwertige Design-Kommoden passen perfekt in jede Umgebung und sorgen für das besondere Ambiente.


Top Secret - für Dinge, die nicht in die Öffentlichkeit gehören

Jeder sollte mindestens eine haben – für Schlüssel, Batterien, Briefpapier, USB-Kabel, Erinnerungsstücke, Krimskrams, das Allerwichtigste, was auch immer das ist, und für all jenes, was wir vor dem Abfall bewahren wollen. Jede Schublade hat ihr eigenes Geheimnis.

Sie sind nützliche Alltagshelfer und Weggefährten. Mit ihren gängigen Maßen finden sie immer ein Plätzchen in der Wohnung und sehen selbst als Solitärmöbel hervorragend aus. Es gibt sie aus massiven Hölzern, behandelt, pur oder recycelt, im Vintage-Style, Antik-Look oder chic und edel. Kommoden sind Alleskönner, weil sie für jeden Geschmack und jede Zimmernische eine Möglichkeit zur Aufbewahrung bieten.

Auch bei großer Offenheit ist immer noch Platz für Geheimnisse!

Haben Sie als Kind auch gerne in den Kommoden ihrer Eltern gekramt? Jede Schublade war voll mit kleinen Geheimnissen, die es zu entdecken galt. Was wir damals nicht wussten: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Optik der hübschen Kästchen verrät eine Menge über ihre Besitzer. Ob modern oder rustikal, romantisch oder minimalistisch – Kommoden schaffen Ordnung und bieten Raum für Kreativität.

… auf die inneren Werte kommt es an

Ob in Kombination mit anderen Einrichtungselementen oder als markantes Einzelstück – kaum ein Möbelstück ist so vielseitig, wie die Kommode: Sie sorgt für Ordnung im Büro, schafft Stauraum im Schlafzimmer und verleiht Wohnzimmer, Esszimmer oder Flur eine individuelle Note. Und wie im wahren Leben zählen bei Kommoden vor allem die inneren Werte: Der Korpus ist meist aus erlesenen Hölzern gefertigt, die Fronten und Schubladen dieser Schmuckstücke sind ideenreich gestaltet und durch spezielle Bearbeitungsverfahren aufwendig veredelt. Ob verspielte Schubladenkommode, minimalistisches Sideboard oder nostalgische Vintage-Kommode: Sie werden sich in diese charmanten Alleskönner verlieben! Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Ihre neue Kommode mit passenden Möbeln gekonnt in Szene setzen können.

 
Jedes Ding braucht sein Zuhause

Wohnzimmerkommoden: Die dekorativen Stauraumwunder!
Eine schöne Kommode darf in keinem Wohnzimmer fehlen, denn sie sind echte Multitalente. Wie von Zauberhand verschwindet unschönes Chaos hinter cleveren Türen und in praktischen Schubladen. Hier können Sie Ihr Hab und Gut verstauen. Doch Wohnzimmerkommoden sind nicht nur als Ordnungshüter bekannt: Ein außergewöhnliches Modell ist ein interessanter Blickfänger und das i-Tüpfelchen eines jeden Wohnzimmers. Die großzügigen Ablageflächen der Kommoden lassen sich wunderbar zum Präsentieren von Wohnaccessoires und Liebhaberstücken nutzen. Ob Sie ein Sideboard als TV-Kommode verwenden oder Sie Ihre Lieblingsvase präsentieren möchten, eine Kommode macht es möglich.

Farbe, Style, Material und Pflege: Was müssen Sie beachten!

Farbwahl: Jetzt kommt der Feinschliff

Ob Sie Ihre neue Kommode nahtlos in Ihr bisheriges Farbschema integrieren möchten oder Sie mit aufregenden Farben interessante Akzente setzten, bleibt letztlich Ihre Entscheidung. Damit sich die Kommode harmonisch in die Gesamtoptik einfügt, können Sie sich an der Farbgebung Ihrer Vorhänge, des Teppichs oder Ihrer Wohnlandschaft orientieren. Ist Ihre gesamte Einrichtung in eher schlichten Farbtönen gehalten, wirkt eine schöne Kommode in knalligem Rot oder Königsblau besonders außergewöhnlich und schick. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.


Welche Kommode passt zu Ihrem Wohnstil?

Bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen Sie am besten Ihren persönlichen Geschmack sowie den bisherigen Einrichtungsstil Ihres Wohnzimmers. Es gibt eine Vielzahl an Kommoden und Sideboards, die sich wunderbar in jegliche Wohnstile integrieren lassen. Sie entscheiden, ob Sie ein unauffälliges Modell wählen, oder aufregende Akzente mit einem Blickfänger setzen.

Eins ist sicher:

Ein Hingucker ist eine wunderschöne Kommode in jedem Fall. Ihre Wohnzimmereinrichtung ist schlicht, Sie verwenden ruhige Farbtöne und gradlinige Formen? Eine schöne Kommode in Weiß oder aus hellen Hölzern fügt sich in den skandinavischen Wohlführcharakter ein. Setzten Sie auf blauweiß gestreifte Kissen und Felle, um Ihr Wohnzimmer mit einer Extraportion skandinavischer Bequemlichkeit abzurunden. Naturbelassene Holzmöbel wirken immer sehr rustikal und gemütlich. Es gibt eine große Auswahl an wundervollen Landhauskommoden. Besonders hübsch sind Modelle, die kleine Verzierungen an Schubladen oder Standfüßen haben. Geblümte Muster geben Deinem Wohnzimmer ein ganz besonders romantisches Flair.

Diese Materialien sind möglich

Holzkommoden sind der absolute Klassiker. Besonders Massivholz gilt dank seines natürlichen Ursprungs als qualitativ hochwertig. Holzkommoden mit Kunststoffbeschichtung erweisen sich als besonders pflegeleicht und langlebig. Auch metallische Industriekommoden sind sehr robust und unempfindlich. Vorsicht geboten ist bei Kommoden aus Glas: Auf einer Glasoberfläche entstehen schnell unschöne Kratzer. Glas sollte besser nur akzentuiert verwendet werden.

Handeln Sie frei nach dem Motto: NHMS (New House – Modern Style)

Was ist der Unterschied zwischen Kommoden, Sideboards, Highborads und Lowboards?

Sideboard, Highboard und Lowboard haben eins gemeinsam: Sie zählen alle zu den Kommoden. Der Unterschied liegt darin, dass bei Kommoden nur Schubladen vorhanden sind und die Boards auch Türen und offene Fächer besitzen. Und die Boards, der Name verrät es bereits, unterscheiden sich in den Proportionen und Maßen:

     - ein Sideboard ist breiter als hoch,
     - ein Highboard (Hochkommode) ist höher als breit, erreicht aber keine Kleiderschrankhöhe
     - ein Lowboard ist besonders niedrig, so dass beispielsweise ein Fernseher darauf stehen könnte

Suchen Sie ein neues Lieblingsstück für Ihr zu Hause? Besuchen Sie uns und stöbern sich durch unsere Schubladen vielleicht finden Sie einen Schatz oder sogar ein Geheimnis.