KISS – Keep it simple smart ; zurück zum Wesentlichen

Zurück zur einfachen Schönheit

KISS – „Keep it simple and smart“!
Einfach! Die Dinge so einfach wie möglich halten; mehr ist es nicht. Der Schlüssel zum Glück versteckt sich in der Einfachheit der Dinge. Klingt nach großer Philosophie? Mag sein. Einfach ist das neue „glücklich“ und einfach ist das neue „schön“.

Klare Formen und die Schönheit des Schlichten sind nicht erst seit Max Bill das Stilmittel des guten Geschmacks und des vollendeten Designs. Die gute Form und die Zeitlosigkeit des Einfachen bieten kreative Ansätze für charaktervolles Einrichten und das Spiel der Kreativität. Lassen wir überbordende Details und plumpe Effekthascherei hinter uns und widmen wir uns der Schönheit der klaren Linie und der Strahlkraft der schnörkellosen Schönheit.

Gibt es mehrere Möglichkeiten, nehmen Sie die einfachste.

 

Die Crux des Modernen

Batik-Shirts und Plateuschuhe sind waren etwas Großartiges. Ist der Trend vorbei, wirken die einstigen must-haves, aus der Zeit gefallen. Im Mode und Möbel-Design gilt „Es gibt nichts Älteres als den Trend von gestern.“ Das Zeitgenössische segnet früher oder später das Zeitliche; soviel ist gewiss. Ein einfacher Weg aus der Trendfalle und der damit verbundenen Beliebigkeit und Ersetzbarkeit des eigenen Stils und Geschmacks ist Sachlichkeit.

Die einfache Sachlichkeit stellt die Mode hinter die Einfachheit zurück. Eine Kommode ist eine Kommode ist eine Kommode. Erhaben in der Formgebung, klassisch im Ausdruck und Schlicht in ihrer Schönheit. Unter uns; It-Pieces und Retromöbel wirken auf klassischem Hintergrund! Individualität braucht ein gewisses Maß an Opposition, ein Maß an Gegensätzlichkeit um in ihrer vollendeten Kraft zu leuchten!

Einfache Farben und leichte Formen

Die zeitlose Schönheit einfacher Möbel lebt von klassischen Formen und klassischen Farben. Ruhige Farbtöne, klassisch in ihrer Ästhetik und offen für mutiges Kombinieren in Kombination mit geradliniger und schnörkelloser Formgebung sind die Bestandteile eines Klassikers.
Die Essenz des Schönen ist nicht komplex, modern oder effekthascherisch. Die Essenz des Schönen ist die Reduktion aufs Wesentliche.
 

Die einfachste Art der Kombination

Bei Mode und Möbeln verhält es sich gleich. Ein Eyecatcher ist genug. Einen Fascinator trägt man entweder auf der Rennbahn oder gar nicht. Und zu viel Lametta versaut den schönsten Baum. Je ausladender und pompöser unsere Möbel sind, umso schwieriger wird die Kombination im eigenen Zuhause. Wenn es in jeder Ecke funkelt, scheppert und strahlt, wird es sehr schnell unruhig und fahrig. Eine kreativ-cleane Atmosphäre lässt sich so nur schwerlich erzeugen. Je geradliniger wir einrichten umso mehr Kombinationsmöglichkeiten erhalten wir uns

Frei nach dem Motto:
„Alt trifft Neu, Uni trifft Muster und nicht zu vergessen etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues – manche Dinge passen einfach, weil das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile!

Natürlich funktionieren Retro, Vintage und Design in einer Komposition – in deiner Komposition. Das Einfache und das Besondere zusammen erzeugen individuellen Glanz und den Zauber deines persönlichen Geschmacks. Manchmal ist Perfektion eben einfach oder schlicht oder wesentlich. Die klaren Formen eines einfachen Möbelstücks schaffen Raum für Strahlkraft und bieten deinen Lieblingsaccessoires Bühne für ganz großes Kino.

Sei Mutig und denk immer daran: Wir wohnen nicht um zu leben, wir leben um zu wohnen!
Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche – Beispiel gefällig? Gerne!