Informationen bei Fernabsatzverträgen und Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

Die nachfolgenden Kundeninformationen stellen keine Vertragsbedingungen dar, sondern dienen ausschließlich der Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung zur Information bei Fernabsatzverträgen und Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Sie unter folgendem Link: ABG.

Alle Informationen erhalten Sie spätestens bei Lieferung der Ware in Textform. Sie können sich diese Informationen auch auszudrucken oder auf Ihrer Festplatte abspeichern.

A. Kundeninformationen bei Fernabsatzverträgen

1. Identität und ladungsfähige Anschrift

Sie schließen Fernabsatzverträge mit der

Keser Einrichtungshäuser GmbH & Co. KG
Filiale Mit-Möbel Keser
Eichenstraße 17
82291 Mammendorf
Deutschland

Telefon: 08145 / 94530
Telefax: 08145 / 94859

E-Mail: shop@mitmoebel-keser.de
Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRA 90691

Vertretungsberechtigte Gesellschafterin:
Keser Verwaltungs-GmbH
Johann-G.-Gutenberg-Str. 39
82140 Olching
Deutschland

Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 169281

Geschäftsführer: Wunibald Keser

2. Zustandekommen des Vertrages

(1) Sie können aus dem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem sog. Warenkorb sammeln. Über den Button „Kaufen“ geben Sie uns gegenüber ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab. Vor Absenden der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Wir schicken Ihnen daraufhin eine automatische Zugangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung aufgeführt wird und die über die Funktion „Drucken“ ausgedruckt werden kann. Die Zugangsbestätigung stellt bei Zahlung per Kreditkarte noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Der Kaufvertrag kommt bei Zahlung per Vorkasse/Banküberweisung, Kreditkarte oder Nachnahme nicht bereits mit dieser Bestellbestätigung zustande, sondern erst mit Versand einer separaten E-Mail mit einer Auftragsbestätigung oder der Lieferung der Ware. Bei Zahlung per elektronischem Lastschriftverfahren (ELV), Sofortüberweisung oder PayPal kommt der Vertrag bereits zustande, wenn der Kunde den Bestellvorgang mit Angabe seiner Zahlungsdaten bzw. mit seiner Zahlungsanweisung abschließt.

(2) Der Vertragstext wird von uns gespeichert und Ihnen zusammen mit den rechtswirksam einbezogenen ABG nach Vertragsschluss per E-Mail zugesandt.

Weitergehende Informationen zum Zustandekommen des Vertrages finden Sie in unseren ABG.

3. Liefervorbehalt

Die Lieferung steht unter dem Vorbehalt der ordnungsgemäßen Selbstbelieferung.

Weitergehende Informationen zum Liefervorbehalt finden Sie in unseren ABG.

4. Gesamtpreis der Waren (einschließlich Liefer- und Versandkosten)

(1) Die angegebenen Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Befristete Sonderangebote oder Rabatte werden als solche im Rahmen der Darstellung der einzelnen Waren auf unserer Webseite ausgewiesen.

(2) Unsere Liefer- und Versandkosten stellen wir zusätzlich zu den genannten Endpreisen der jeweiligen Ware in Rechnung. Die jeweiligen Versandkosten entnehmen Sie bitte unserer Versandkostenübersicht.

(3) Ansonsten entstehen Ihnen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten.

Weitergehende Informationen zum Gesamtpreis der Waren (einschließlich Liefer- und Versandkosten) finden Sie in unseren ABG.

5. Einzelheiten hinsichtlich Zahlung und Lieferung

(1) Sie können den Kaufpreis per elektronischem Lastschriftverfahren (ELV), Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Vorkasse/Banküberweisung oder per Nachnahme leisten. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Ihr Konto wird bei Zahlung per ELV mit Abschluss des Bestellvorgangs belastet. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt zunächst eine (vorautorisierte) Reservierung des Betrages bei Abschluss der Bestellung. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt erst mit Versand der Auftragsbestätigung bzw. der Ware, spätestens jedoch 21 Tage nach Zugang Ihrer Bestellung.

(2) Wir liefern ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Vorrätige Ware wird von uns innerhalb des auf der jeweiligen Angebotsseite angegebenen Zeitraums an Sie versandt. Ist kein Versandzeitraum auf der Angebotsseite angegeben, wird Ware, die für den Paketversand geeignet ist, innerhalb von 3 - 5 Werktagen versandt. Möbel werden innerhalb von 1 – 2 Wochen versandt. Der Versand erfolgt bei Zahlung per ELV oder Vorkasse/Banküberweisung jedoch erst, wenn der Rechnungsbetrag vollständig unserem Konto gutgeschrieben ist.

Weitergehende Informationen zu den Einzelheiten hinsichtlich Zahlung und Lieferung finden Sie in unseren ABG.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Im Fernabsatz können Verbraucher ihre Vertragserklärung unter folgenden Voraussetzungen widerrufen:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Keser Einrichtungshäuser GmbH & Co. KG
Filiale Mit-Möbel Keser
Eichenstraße 17
82291 Mammendorf
Deutschland

Telefax: 08145/94859
E-Mail: shop@mitmoebel-keser.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7. Gewährleistung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Abweichungen in Struktur, Farbe und Maßdaten im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten bleiben, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien (etwa Massivhölzer, Furniere, Natursteinplatten, Leder, textile Produkte) liegen und handelsüblich sind. Gerade die Verarbeitung und Bearbeitung von Naturprodukten kann es mit sich bringen, dass aus diesen Produkten hergestellte Möbelstücke nicht in jedem Fall eine völlig gleiche Beschaffenheit aufweisen.

Weitergehende Informationen zur Gewährleistung finden Sie in unseren ABG.

B. Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

1. Technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen

Wenn Sie in unserem Webshop ein Produkt gefunden haben, das Ihren Wünschen entspricht, klicken Sie auf den Button mit dem Einkaufswagen-Symbol. Sie werden dann auf die Artikelseite mit einer ausführlichen Produktbeschreibung weitergeleitet. Dort finden Sie eine Fläche mit dem Text „In den Warenkorb“. Wenn Sie diese anklicken, wird der Artikel in Ihren Warenkorb gelegt. Sie können nun durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche wählen, ob Sie Ihren „Einkauf fortsetzen“ oder „Zur Kasse gehen“ möchten. Wenn Sie nun „Zur Kasse gehen“ anklicken, gelangen Sie zur Warenkorb-Übersicht. In dieser Warenkorb-Übersicht können Sie die gewünschte Stückzahl des jeweiligen Artikels im Rahmen des Feldes „Menge“ eingeben. Die anfallende Gesamtsumme wird automatisch aktualisiert.

Sobald Sie Produkte in den Warenkorb gelegt haben, werden die im Warenkorb befindlichen Produkte am rechten Seitenrand unter der Überschrift „Warenkorb“ angezeigt. Mit Klick auf eines der angezeigten Produkte gelangen Sie zur obengenannten Warenkorb-Übersicht. Dort können Sie Produkte aus dem Warenkorb entfernen oder deren Menge verändern.

Wenn Sie einen Artikel aus dem Warenkorb entfernen möchten, klicken Sie innerhalb der Warenkorb-Übersicht das graue Papierkorb-Symbol an.

Mit Betätigung des Buttons „Warenkorb bestellen“ können Sie den Bestellvorgang hinsichtlich der sich im Warenkorb befindlichen Artikel unmittelbar einleiten.

Nach der Betätigung des Buttons „Warenkorb bestellen“ öffnet sich eine Seite, in der Sie entweder Ihre bereits bei uns angelegten Kundendaten aktivieren oder sich als Neukunde bei uns registrieren lassen können.

Als Neukunde klicken Sie auf den Button „Weiter“, um Ihre Adressdaten, Daten zur Kommunikation mit Ihnen sowie eine E-Mail-Adresse und ein von Ihnen zu wählendes Passwort einzugeben. Mit Hilfe der während der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse sowie des Passworts können Sie zukünftig bestellen, ohne Ihre Adressdaten erneut eingeben zu müssen. Betätigen Sie den Button „Weiter“, um die Bestellung fortzusetzen.

Sollten Sie bereits ein registrierter Kunde sein, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort in die hierfür vorgesehenen Felder ein und betätigen Sie den Button „Weiter“.

Nachdem Sie sich entweder als Neukunde registriert oder als Kunde angemeldet haben, gelangen Sie zur Bestellungs-Übersicht. Dort können Sie Ihre Bestellung insgesamt nochmals abschließend überprüfen. Bitte überprüfen Sie alle Angaben sorgfältig. Sie können Versand- und Rechnungsadresse sowie die im Warenkorb befindlichen Produkte über die „Zurück“-Schaltfläche korrigieren.

Weiterhin können Sie über einen Link auf dieser Seite unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nebst Widerrufsbelehrung einsehen. Lesen Sie sich die AGB nebst Widerrufsbelehrung gut durch und bestätigen Sie hiernach das Eingabefeld „Ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit der Geltung der AGB einverstanden.“ durch das Setzen eines Häkchens. Nur wenn Sie bestätigen, dass Sie die AGB nebst Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen haben und mit der Geltung der AGB einverstanden sind, können Sie die Bestellung fortsetzen.

Sofern alle Angaben richtig sind, klicken Sie auf „Kaufen“, um über den Zahlungsanbieter Ogone eine Zahlungsart auszuwählen und die Bestellung endgültig abzuschließen.

Den Eingang Ihrer Bestellung bei uns werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail bestätigen.

2. Speicherung des Vertragstextes und Zugang für den Kunden

Wir speichern Ihre Bestelldaten und senden Ihnen diese in der Zugangsbestätigung per E-Mail zu. Unsere AGB erhalten Sie spätestens nach Vertragsschluss per E-Mail.

3. Berichtigung von Eingabefehlern

Sie können Ihre Eingaben während des Bestellvorgangs jederzeit berichtigen, indem Sie in Ihrem Browser den mit einem nach links weisenden grünen Pfeil gekennzeichneten Button „Zurück“ anklicken und dann die entsprechende Änderung vornehmen. Die gewünschte Artikelanzahl können Sie verändern, indem Sie im Warenkorb im Feld „Menge“ die Zahl ändern. Die Änderungen werden automatisch übernommen. Sie können Versand- und Rechnungsadresse sowie die im Warenkorb befindlichen Produkte ggf. verändern bzw. korrigieren, indem Sie in der Bestellübersicht den Button „Zurück“ anklicken. Ferner können Sie die während des Bestellvorgangs eingegebenen Daten über die „Zurück“-Funktion Ihres Internet-Browsers bearbeiten.

Durch Schließen des Internet-Browsers können Sie den gesamten Bestellvorgang jederzeit abbrechen.

4. Vertragssprache

Sie haben die Möglichkeit, Verträge mit uns in deutscher Sprache abzuschließen.